Private Hochwasservorsorge

Private Hochwasservorsorge – Was Sie schon heute tun können

Hier gelangen Sie zu unserer Kurzübersicht der privaten Hochwasservorsorge mit Inhalten zu Verhaltensvorsorge, Bauvorsorge, Hochwasserwarnung und Checklisten für Notsituationen.

Links zu Checklisten

Ratgeber und Checklisten

Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz (2008): "Land Unter - Ein Ratgeber für Hochwassergefährdete und solche, die es nicht werden wollen" Link zur PDF

Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (2010): "Hochwasserschutzfibel" Link zur PDF

Stadt Karlsruhe Tiefbauamt (2010): "Schutz vor Kellerüberflutung" Link zur PDF

ibh (2017): "Leitfaden zur Erstellung örtlicher Hochwasservorsorgekonzepte für Starkregenereignisse in ländlichen Mittelgebirgslagen" Link zur PDF

ibh und WBH (2012): "Starkregen ‐ Was können Kommunen tun?" Link zur PDF

 

Die Kinderinternetseite www.max-und-flocke-helferland.de vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) macht Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren mit Gefahren im Alltag vertraut. Arbeitsblatt für Kinder & Jugendliche zum Thema Überschwemmung Link zur PDF

Die VEREINT Checkliste für Hochwasserfälle
Link zur PDF

Checkliste für den allgemeinen Katastrophenfall
Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (2017): "Ratgeber für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen", ab S. 32 Link zur PDF

Checklisten zur Hochwassereigenvorsorge, Verhaltensweise und Nachsorge
Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (2018): "Was tun, wenn Hochwasser droht?" Link zur PDF Vorsorge und "Was tun, wenn das Hochwasser abläuft?" Link zur PDF Nachsorge