Workshop “Exportmärkte mit Hilfe Künstlicher Intelligenz erschließen”

am 17. September 2020 führt das Technologie- und Gründerzentrum Bautzen im Rahmen des EU-geförderten Projektes ProsperAMnet einen Workshop zum Thema “Exportmärkte mit Hilfe Künstlicher Intelligenz erschließen” durch. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Zunächst wird bei der Veranstaltung der Projektansatz vorgestellt. Ziel des Projektes ist es, Unternehmen bei der Erschließung von Auslandsmärkten zu unterstützen. Dabei zielen wir weniger auf die Produkte des Unternehmens ab, sondern vielmehr auf die möglichen Dienstleistungen, die um das Produkt herum entwickelt werden können. Die Entwicklung von Dienstleistungen um ein Produkt herum, nennt man „Servitization“. Auch dazu wird es einen kurzen Einblick geben. Diese Art der Dienstleistungen spielen eine immer größere Rolle. Zum einen, weil Kunden einen immer größeren Wert auf zusätzliche Services legen. Zum anderen, wird das Produkt mit einer oder mehreren begleitenden Dienstleistungen einzigartig und somit das „Kopieren“ des Produktes für Konkurrenten schwieriger.

Mit Herrn Krönert von der Wirtschaftsförderung Sachsen und Herrn Dr. Schneider vom Fraunhofer Institut IIS/EAS konnten wir zwei Referenten gewinnen, die zur Internationalisierungsoffensive des Freistaates Sachsen sowie zum Fahrplan der KI-Zukunft in Sachsen informieren. Beides tangiert unmittelbar die Ziele des EU-Projektes ProsperAMnet. Im anschließenden Diskussionsteil wird ein interaktiver Erfahrungsaustausch zwischen den Experten und den Teilnehmern stattfinden. Hier können Sie beispielsweise gezielt Ihre Bedürfnisse in Bezug auf Künstliche Intelligenz oder Internationalisierung vorstellen. Zur Unterstützung der Unternehmen bei der Erschließung von Auslandsmärkten wird ein Tool, das sogenannte „Service Export Radar“, entwickelt. Dieses basiert auf Künstlicher Intelligenz und soll Unternehmen bei der langwierigen und aufwändigen Suche notwendiger Daten zum Auslandsmarkt unterstützen. Dieses Instrument wird am Ende der Veranstaltung kurz vorgestellt.

Einladung zum Workshop “Exportmärkte mit Hilfe Künstlicher Intelligenz erschließen”.

Weitere Informationen zum EU-Projekt ProsperAMnet finden Sie unter: https://www.interreg-central.eu/Content.Node/ProsperAMnet.html