Sächsische Transfer Roadshow in Freiberg

“Hightech-Transfer als Motor des regionalen Innovationsökosystems” – Teilnehmer des Sächsischen Transferpreises erzählen ihre Geschichte

Univer­si­täten mit fokus­sierten Themenschwer­punkten sind durch verschiedene Formen des Transfers ein Treiber für die Entwicklung eines branchen­spe­zi­fi­schen regio­nalen Innova­ti­ons­öko­systems. Die regionale Nähe zu den Unter­nehmen sowie die langjährige Zusam­men­arbeit zwischen Wissen­schaft und Wirtschaft schaffen ein Umfeld für den konti­nu­ier­lichen Transfer in Form von Techno­logie, Wissen und Personal.

Teilnehmer Sächsischer Transpreis 2019

Mikro­wel­len­de­tek­tierte Photo­leit­fä­higkeit an wide-bandgap-Halbleitern für Leistungs- und Optoelek­tronik
Dr. Jan Beyer, Technische Universität Bergakademie Freiberg – vorgeschlagen von Freiberg Instruments GmbH