Sächsisch-Tschechischer Innovationstag in Prag

Der vierte sächsisch-tschechische Innovationstag widmet sich den Themen e-Mobilität und autonomes Fahren.

Ziel der Veranstaltung ist es, grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Sachsen und Tschechien im Forschungs- und Entwicklungsbereich weiter zu intensivieren, den Wissens- und Technologietransfer in der Tschechischen Republik und Sachsen weiterzuentwickeln und Forschungskooperationen anzustoßen.

Organisiert wird der jährliche Innovationstag vom Verbindungsbüro des Freistaates Sachsen in Prag gemeinsam mit dem Transfer Office der Technischen Universität Dresden, die von tschechischen staatlichen Institutionen aus Forschung und Wissenschaft unterstützt werden.