B07: Strukturmodellbasierte Korrektur

Strukturmodellbasierte Korrektur thermo-elastischer Fehler an Werkzeugmaschinen

Teilprojektleiter

Dr.-Ing. Bernd Kauschinger
: TU Dresden, Institut für Mechatronischen Maschinenbau, Professur für Werkzeugmascinenentwicklung und adaptive Steuerung

Prof. Christof Fetzer, TU Dresden, Institut für Systemarchitektur,
Professur für Systems Engineering (SE)

 

Das TP B07 befasst sich mit der Erstellung, der Inbetriebnahme und dem Betrieb der strukturmodellbasierten thermischen Korrektur. Während der 3. Phase sollen die Defizite der strukturmodellbasierten Korrektur unter Betriebsbedingungen im Fokus stehen. Dazu gehört die Bestimmung von Korrekturgüte, Störanfälligkeit und Verbesserungspotentialen der Korrektur bei Inbetriebnahme sowie die Überwachung und Absicherung von Korrekturgüte, Robustheit und Verfügbarkeit im Betrieb und bei Wiederanlauf der Korrektur. Die notwendigen Modellberechnungen sollen vollautomatisch orchestriert auf Rechencluster unter Berücksichtigung von umfänglichen Sicherheitsaspekten und Anforderungen der Maschinensteuerung ausgelagert werden.