Herbstseminare 2017, 2016 und 2015

Das Herbstseminar

Highlight ist in jedem Jahr das Herbstseminar, 3 – 4 Tage vollgepackt mit Veranstaltungen zur Vermittlung von Soft Skills, Unternehmensbesichtigungen oder von Versuchsfeldern.

Das mittlerweile 5. Herbstseminar des Studentinnenstammtisch findet in diesem Jahr vom 04.10.17 – 06.10.17 an der TU Dresden statt. Teilnehmen können Studentinnen der Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik und anderer MINT- Bereiche, auch standortübergreifend aus Chemnitz und Aachen.

Neben unterschiedlichen eher „soften“ skills wie  Bewerbungstraining oder der „richtigen“ Präsentationstechnik zum Beispiel zum erfolgreichen Verteidigung der Diplomarbeit gibt es in jedem Jahr interessante Unternehmensexkursionen, aber es findet sich auch genügend Zeit, um miteinander ins Gespräch zu kommen, auch außerhalb des Hörsaals und mit Studentinnen oder Mitarbeiterinnen anderer Universitäten.

Wenn Sie also Mitstreiterinnen Ihres oder auch höherer Studienjahrgänge kennenlernen oder zusätzliche Informationen speziell für Frauen zum Studium, Zusatzangebote usw. haben wollen, vielleicht auch schon über Ihre erste SHK-Stellen nachdenken, dann melden Sie sich doch einfach zum Stammtisch oder zukünftigen Herbstseminaren an.


Rückblick 2016 und 2015

Das 4. Herbstseminar vom 4.- 6.Oktober 2016 war eine sehr multikulturelle Veranstaltung. Es nahmen nicht nur Teilnehmerinnen unterschiedlicher Universitäten teil, auch die Nationalitäten der Teilnehmerinnen waren sehr unterschiedlich. So nahmen junge Frauen aus dem Iran teil, aber auch aus Pakistan. Trotz dieser kulturellen Unterschiede gab es keinerlei Berührungsängste und nach den offiziellen Programmpunkten des Herbstseminars wurde gemeinsam gekocht, die Stadt Dresden erkundet und über die teilweise unterschiedlichen Studienbedingungen der Standorte philosophiert. Auch die Inhalte des Herbstseminars konten sich sehen lassen. Frau Kuklok schulte die Teilnehmerinnen in „Rhetorik und Gesprächsführung“, Frau Meyer- Ross referierte zum Thema „Speedreading und Mnemo Techniques“, außerdem besichtigten wir noch das VEM Elektromotorenwerk und die Firma Theegarten Pactec.

Das 3. Herbstseminar fand  vom 5.- 7. Oktober 2015 an der TU Chemnitz statt. Von den Kolleginnen vor Ort wurden wir sehr herzlich begrüßt und dann ging es auch schon mit der ersten Veranstaltung zum Thema Zeitmanagement und Frau Dr. Fischer los. Unter Anderem konnten die Teilnehmerinnen in diesem Jahr mit Frau Dr. Glänzel über Karrieremöglichkeiten in der Wissenschaft sprechen, die Versuchsfelder der TU Chemnitz und des Fraunhofer IWU kennenlernen und die Unternehmen VW Motorenwerk sowie Niles Simmons  besichtigen. Und so ganz nebenbei auch mit Studentinnen anderer Universitäten austauschen, denn in diesem Jahr waren zum ersten Mal Studentinnen aus Dresden, Chemnitz und Aachen bei dieser interessanten dreitägigen Veranstaltungsreihe dabei.

Einladungsflyer Herbstseminar 2015