Förderung von Gleichstellung

„Wir wollen die besten jungen Wissenschaftlerinnen, die wir finden können, in unseren SFB integrieren. Und genau mit der internationalen Ausstrahlung unseres SFB/TR 96 gelingt uns eine Sichtbarkeit, die die Chancen für das „Finden der Besten“ deutlich erhöht. (Prof. Kneer)

Networking

Erfahrungsaustausch

Aktivieren

Wissenschaftlichen Nachwuchs fördern

Erfolgsgeschichte 1:
Fr. Dr. Janine Glänzel ist seit Phase 2 Leiterin des TP B09. Zunächst als Co-TP-Leiterin trägt sie nun die Hauptverantwortung für das inhaltlich weiterentwickelte Teilprojekt.

Erfolgsgeschichte 2:
Fr. Jessica Deutsch interessierte sich zunächst eher für die Verfahrenstechnik. Im Rahmen der Stammtischveranstaltungen lernte sie das IWM kennen und beschloss den Wechsel zur Werkzeugmaschinenentwicklung. Nach erfolgreicher Diplomarbeit wurde sie Mitarbeiterin im Teilprojekt C06 und war wesentlich an der Ausarbeitung des TP-Antrags beteiligt.

Erfolgsgeschichte 3:
Fr. Juliane Weber präsentierte ihre Forschungsergebnisse auf zahlreichen internationalen Konferenzen. Ihre Vortragstätigkeit konnte sie dreimal mit dem begehrten Travel Award der TU Dresden kofinanzieren. Außerdem wurde ihre Publikation "Thermal Impact of Different Cooling Sleeve's Flow Geometries in Motorized High-Speed Spindles" zum 9. FPNI Ph.D. Symposium in Brasilien mit einem Paper Award ausgezeichnet.

Stammtischveranstaltungen an den drei Standorten geben Studentinnen die Möglichkeit, verschiedene Institute mit ihren Versuchsfeldern kennenzulernen.
Sie unterstützen den Austausch unter den Studentinnen sowie zwischen Mitarbeiterinnen und Studentinnen.

In selbst gestalteten Seminaren werden Soft Skills vermittelt:
Spannende Themen waren u. a. :

  • „Wie präsentiere ich meine wissenschaftliche Arbeit optimal?“
  • „Spitze sein, wenn’s drauf ankommt: Gedächtnistraining für die Prüfungszeit“
  • „Berufseinstieg mit und ohne Promotion“
  • „Bewerben, aber richtig“
  • Lebenslanges Lernen und Interdisziplinarität

Highlight ist das vom SFB/TR 96 organisierte Herbstseminar, welches seit 2013 jährlich an 3 - 5 Tagen mit verschiedenen Soft Skill-Workshops, Instituts- und Unternehmensbesichtigungen stattfindet.
2017 und 2018 wurden diese Herbstseminare standortübergreifend durchgeführt. 40 Teilnehmerinnen waren es insgesamt 2017 und 2018.

Am Standort Dresden organisiert der SFB/TR 96 die Gleichstellungsmaßnahmen im Rahmen von ConnectING. Hier gibt es die Details und Termine.